Mein Name ist Stefanie Jörgens und ich wurde im August 1971 im Bergischen Land in Schwelm geboren.

Schon früh in meiner Kindheit war mir klar, dass mein beruflicher Lebensweg mit Menschen zu tun haben sollte. Denn durch meine Hochsensibilität und Empathie waren Menschen für mich schon immer wichtig und gleichzeitig eine Herausforderung.  Denn ich fühlte und spürte schon immer mehr.

Also entschied ich mich für eine Ausbildung zur Hotelfachfrau. Dem Menschen unterwegs ein zu Hause zu geben, das war eine wunderbare Sache. Beherbergen und Umsorgen ist genau mein Ding. Also ging mein Lebensweg über 25 Jahre in unterschiedlichen Positionen und an verschieden Orten für einen internationalen Hotelkonzern weiter.

 

Ich erarbeitete gemeinsam mit meinen Vorgesetzten ein Führungsleitbild für Manager und schulte viele Teams und Kollegen im Bereich Qualitätsmanagement, Gäste-Management, Projektmanagement und Fachwissen.

 

Erfolgreich ein Unternehmen führen, motivierte Teams entwickeln und auch mich als Führungskraft erfolgreich "führen", eine große Aufgabe und Verantwortung. Ich wollte die Menschen verstehen lernen. Also fing ich an, diese Themenbereiche rund um den Meschen zu erforschen. Es gab wohl etwas zwischen Himmel und Erde, was ich erforschen wollte und musste. Ich nutzte mich als Testperson und viele, sehr liebevolle und weise Menschen traten in mein Leben. Sie gaben mir Antworten auf meine Fragen. Wie entstehen Krankheiten? Warum leiden so viele Menschen an Depressionen, Ängsten und  Burn-out? Auch was die Heilung des Körpers betraf, wurde von mir in Form von Kuren und alternativen Heilmethoden getestet bzw. erforscht. Ich besuchte viele Seminar und machte mehrere Ausbildung in unterschiedlichen Bereichen wie z.B. als Mentaltrainerin und Bewusstseinscoach. Heute geben ich mein Wissen mit Herz und Seele weiter. 

 

Meine Passion ist es, Menschen zu begleiten und aufzuzeigen, welchen großen Anteil unser Bewusstsein und Eigenverantwortung dabei hat.